Nutzungsbedingungen

Die Inhalte von Prüfstellen.de sind urheberrechtlich geschützt. Sie enthalten regelmäßige Inhalte, die von Prüfstellen.de nur für eine Nutzung im eigenen redaktionellen Angebot erstellt werden. Eine Speicherung oder Umleitung von Inhalten des Informationsangebots, um dieses in anderen Diensten (wie z. B. Channel, Portalen, Websites, Anwendungen oder Mediatheken) öffentlich zugänglich zu machen, kann daher nicht gestattet werden.

Eine einfache Verlinkung des Informationsangebotes ist selbstverständlich zulässig. Das bedeutet, dass einzelne Elemente wie z. B. der Videoplayer zusammen mit der umgebenden Seite verlinkt werden müssen und nicht aus dem redaktionellen Kontext herausgelöst werden dürfen.

Nicht zulässig ist eine vollständige oder teilweise Integration der Inhalte von Prüfstellen.de in andere Dienste (wie z. B. Channel, Portale, Websites, Anwendungen oder Mediatheken), insbesondere durch Kopieren, Auseinandernehmen, Dekompilieren, Reproduzieren, Wiederpublizieren, Neuzusammenstellen oder Nachbauen von Prüfstellen.de, wie auch das Angebot eines Dienstes, der Dritten eine Nutzung im vorgenannten Sinne erlaubt oder erleichtert.

Wir weisen darauf hin, dass durch diesen Rechtevorbehalt keine Nutzungen untersagt werden, die nach den gesetzlichen Ausnahmebestimmungen zulässig sind.

Falls Sie Inhalte von Prüfstellen.de verwenden wollen, beachten Sie bitte die im Folgenden verlinkten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Richtlinien zur Benutzung von Prüfstellen.de

Liebe Kunden,

Ihre Bewertung hilft uns vor allem bei der Treffsicherheit beim Suchen einer Prüfstelle! Dabei bleibt Ihre Identität stets unbekannt. Wir möchten Sie trotzdem bitten, den nachstehenden Punkten Folge zu leisten, um allen Nutzern eine faire Bewertung zu ermöglichen.

Richtlinien für Ihre Bewertung:

Persönliche Meinungen anstatt verallgemeinernde Fakten

Ihre persönliche Meinung ist nachvollziehbar und spiegelt Ihre subjektive Position wieder, welche durch das Grundgesetz geschützt ist. Bitte beziehen Sie sich also auf diese, anstatt Fakten zu nennen, die zum Teil nicht beweisbar sein können.

Beispiel: „Meiner Meinung nach war das Preis-Leistungsverhältnis nicht angemessen.“ anstatt „Die Werkstatt nimmt überteuerte Preise deutlich über Einkaufswert.“

Faire Bewertung in Kategorien

Eventuell hat eine Prüfstelle Ihre Erwartungen nicht erfüllt, was Sie natürlich auch dementsprechend bewerten sollten. Trotzdem sind einzelne Kategorien unabhängig voneinander zu bewerten, sodass zum Beispiel die Kategorie „Freundlichkeit“ 5 Sterne erhalten kann, obwohl die Kategorien „Genauigkeit“ und „Preis-Leistung“ Sie nicht zufrieden gestellt haben und deswegen mit nur einem Stern bewertet werden.

Sachlicher & neutraler Wortlaut

Ihre Bewertung darf natürlich Kritik äußern, aber bitte tun Sie dies in sachlicher Form, ohne ausfallend zu werden.

Uns als Serviceleistender ist wichtig, Ihnen eine unvoreingenommene, begründete und vor allem wahre Bewertung zur Verfügung zu stellen. Deswegen sind für eine Bewertung die folgenden Bedingungen geltend:

Kontakt mit der Prüfstelle

Eventuelle Voruntersuchungen oder Gespräche vor der Serviceleistung sind genauso als Kontakt gültig wie die vollzogene Leistung. Nur Kunden, die diesen Kontakt wirklich gehabt haben, dürfen auch Bewertungen inklusive Sterne abgeben. Ohne Kontakt sind nur Erfahrungen bezüglich Terminvergaben, Management der Prüfstelle o.ä. in Textform erlaubt.

Bewertung zu zutreffender Prüfstelle

Bewertungen können nur zugelassen werden, falls sie zutreffend zu der Prüfstelle sind, d.h. nicht fälschlicherweise andere Prüfstellen betreffen.

Wenn Sie Ihre Prüfstelle noch nicht auf prüfstellen.de finden können, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@pruefstellen.de.

Anonymität der Prüfstellen-Mitarbeiter

Aus rechtlichen Gründen dürfen keine Namen genannt werden, weder von Mitarbeitern, noch von Prüfern oder ähnlichen Personen. Außerdem sind jegliche Beschreibungen, die die Identifikation von Mitarbeitern erlauben, untersagt.

Sachlicher & neutraler Wortlaut

Bewertungen, die Beleidigungen oder ähnliches enthalten, werden nicht akzeptiert.

Bewertungen, die auf einen Aspekt beschränkt sind

Gibt es allein Unstimmigkeiten aufgrund der Kosten eines vereinbarten Service, kann eine Bewertung nicht akzeptiert werden.

Selbstbewertung der Prüfstelle

Allein Kunden dürfen Bewertungen einreichen, da Prüfstellen.de verpflichtet ist, bei Beschwerden einer Prüfstelle direkt Kontakt mit dem Kunden aufzunehmen. Jegliche Form von manipulierter Bewertung ist unzulässig, unter anderem Bewertung von Mitarbeitern, Verwandten, anderen Prüfstellen, Kollegen, etc. Bei Verdacht auf Manipulation werden die Bewertungen entfernt.

Keine Bewertung aufgrund von Gegenleistung

Falls der Kunde eine Gegenleistung erhalten hat bzw. sie versprochen wurde, egal ob indirekt oder direkt, ist die Bewertung nicht gültig. Als Gegenleistung zu betrachten sind sämtliche Leistungen wie Bargeld, Wertschecks, Gutscheine oder Rabatte.

Verjährung der Bewertung

Falls der Kontakt mit der Prüfstelle mehr als drei Jahre zurückliegt, ist die Bewertung nicht zulässig. Damit übereinstimmend ist die Archivierung der Bewertungen von vor über 3 Jahren, die damit nicht mehr in die Gesamtbewertung einfließt.

Werbung/Webadressen

Die Bewertung darf keine Werbung jeglicher Art sowie keine Webadressen enthalten.

Sprache der Bewertung

Die Bewertung muss in verständlichem Deutsch verfasst sein. Übermäßige Verwendung von Großbuchstaben, Sonderzeichen oder Fremdwörtern schränkt die Zulässigkeit der Bewertung ein.

Abgabe der Bewertung ist nur möglich bei Angabe einer Kontaktmöglichkeit

Für Rückfragen und Kontaktmöglichkeit ist eine aktive E-Mail-Adresse nötig.

Bei Versäumnis der oben genannten Richtlinien behält sich Prüfstellen.de vor, betroffene Bewertungen zu löschen.